* 1980 in Schönebeck

 

2005 Gründung der dieHO / HünstlerOrganisation und Eröffnung der Produzentengalerie dieHO-Galerie in Magdeburg

2007 - 2012 Studium der Malerei an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle bei Prof. Ute Pleuger

2012 Diplom Bildende Kunst Malerei und Grafik lebt und arbeitet in Halle/Saale und Magdeburg

Sebastian Herzaus Menschenbilder zeigen einen Prozess, der mit dem Sich-selbst-Finden, aber zugleich einem gewissen Erstaunen zu tun hat. Sie sind bewusst, klar komponiert und gleichzeitig sind es immer auch Untersuchungen an das Bild selbst. Wie wichtig ist die zweite trennende Fläche, welche die Figur verrätselt, die Striche ermöglicht, die Realität von der Oberfläche trennt? Ist die Oberfläche, das Bild real? Die Figur, die wir nur schemenhaft erkennen können, wird auf Distanz gehalten, dennoch scheint es, sie sucht die Nähe zum Betrachter um sich diesem öffnen zu können. Eines kommt in Sebastian Herzaus Bildern immer wieder zum Vorschein: die sorgfältige malerische Verarbeitung von Wahrgenommenen in einem lustvollen, spielerischen Prozess, in dem sich reizende Schleier über einem, der Wirklichkeit entliehenem Ahnungsbild ablagern.